header banner
Default

MINI: Der neue Elektro-Cooper kann ursprünglich ab 36900 Euro reserviert werden


MINI hat im September den neuen vollelektrischen MINI Cooper vorgestellt. Damals wurden zwei Modellversionen angekündigt, vor dem Start wird zunächst nur die teuerste angeboten.

Als rein elektrisches Fahrzeug ist der neue, beim chinesischen Autobauer Great Wall Motor produzierte MINI Cooper 3-Türer in den Varianten Cooper E sowie mit höherer Leistung und Reichweite als Cooper SE erhältlich. Letzterer ist das derzeit einzige bei BMW reservierbare Modell. Damit ist der neue Elektro-MINI vorerst ab 36.900 Euro erhältlich. Dafür gibt es 160 kW/218 PS, mit denen es bei einem maximalen Drehmoment von 330 Nm in 6,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h geht. Die im Testzyklus WLTP ermittelte Reichweite mit der 54,2-kWh-Fahrbatterie beträgt 402 Kilometer.

Der noch nicht angebotene MINI Cooper E mit einem 135 kW/184 PS starken Elektromotor wird ab 32.900 Euro kosten. Das Grundmodell erreicht ein Drehmoment von 290 Nm und beschleunigt in 7,3 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Die Reichweite mit der 54-kWh-Batterie liegt offiziell bei 305 Kilometern.

MINI-Cooper-SE-2024-7

Aufladen lässt sich der elektrische MINI Cooper mit Wechselstrom (AC) mit bis zu 11 kW. Gleichstrom (DC) kann mit bis 75 kW (MINI Cooper E) beziehungsweise 95 kW (SE-Version) in die Akkus gezogen werden. Damit sollen die Batterien in 30 Minuten von 10 auf 80 Prozent gefüllt sein.

Im Innenraum zitiert die Gestaltung des Frontbereichs das minimalistische Design des klassischen MINI mit einem schlanken, großzügigen Dashboard sowie Multifunktionslenkrad. „Das zentrale OLED Display als MINI Interaction Unit setzt mit seiner hohen Auflösung einen neuen Standard und trägt zur gesteigerten Präsenz des Rundinstruments mit 240 Millimeter Durchmesser bei“, heißt es.

Per Zuruf „Hey MINI“ kann der neue „Intelligent Personal Assistant“ aktiviert werden. Die Kontrolle zahlreicher Funktionen über die Sprachsteuerung erhöhe den Komfort und erleichtere konzentriertes Fahren, so der Hersteller. Die neu gestaltete reduzierte Toggle-Leiste mit fünf Schaltern umfasst alle Fahrfunktionen und ist unter dem Rundinstrument positioniert. Durch den Wegfall des Gangwahlhebels entsteht zwischen den Frontsitzen zusätzlicher Stauraum. Dort können zudem mobile Geräte verstaut und kabellos geladen werden.

Bestellstart des neuen MINI Cooper Electric ist am 18. Oktober 2023, der Beginn der Auslieferung ist für 2024 geplant. Wie zeitnah neben dem Cooper SE auch der günstigere Cooper E angeboten wird, bleibt abzuwarten.

Auch interessant

VIDEO: Mini Cooper (2023) | Start einer neuen Generation Mini | mit Peter R. Fischer
AUTO BILD

Thomas Langenbucher hat ecomento.de 2011 gegründet und veröffentlicht darüber mit weiteren Redakteuren die wichtigsten Nachrichten rund um Elektroautos. Der Fokus liegt dabei auf den für Interessenten in Deutschland und Europa relevanten Informationen.

Leser-Interaktionen

VIDEO: Mini Cooper Electric (2023): Minimalistisch | AUTO ZEITUNG
AUTO ZEITUNG

Sources


Article information

Author: Sydney Krueger

Last Updated: 1699813562

Views: 896

Rating: 3.5 / 5 (88 voted)

Reviews: 99% of readers found this page helpful

Author information

Name: Sydney Krueger

Birthday: 2015-02-06

Address: 15477 Kimberly Well Apt. 610, Port Jennifershire, CA 56691

Phone: +4626240741268501

Job: Dentist

Hobby: Role-Playing Games, Fencing, Tea Brewing, Geocaching, Hiking, Chess, Hiking

Introduction: My name is Sydney Krueger, I am a intrepid, dedicated, receptive, honest, unwavering, talented, unguarded person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.