header banner
Default

Beschreiben, jedoch korrekt: Ein Spaziergang mit einem Professor der ETH in Zürich


Table of Contents
Ist die Wohnsituation in Zürich wirklich so prekär? – Ein Spaziergang mit einem Stadtsoziologen

Philip Frowein

Ist die Wohnsituation in Zürich wirklich so prekär? – Ein Spaziergang mit einem Stadtsoziologen

VIDEO: Campus Tour: ETH Zürich, Zentrum
ETH Zürich

Zürich gehört zu den lebenswertesten Städten der Welt, doch an der Limmat wird geklagt: Wohnungsnot, Dichtestress, Verdrängung. Sind Zürcherinnen und Zürcher einfach verwöhnt? Oder kippt tatsächlich etwas in dieser rasant wachsenden Stadt?

Es ist nichts los an diesem Mittwochnachmittag Ende September auf dem Schiffbauplatz. Mobimo- und Prime Tower recken sich in den heiteren Himmel, ein Geschäftsmann beugt sich auf dem Steinquader vor dem Eingang der Produktions- und Spielstätte des Schauspielhauses über sein Smartphone, ein paar Studenten schlendern die Pfingstweidstrasse entlang Richtung Toni-Areal und wirken so klein und verloren wie die jungen Bäume auf dem breiten Boulevard im ehemaligen Industriequartier.

Sources


Article information

Author: Brent Brown

Last Updated: 1699638362

Views: 903

Rating: 4 / 5 (39 voted)

Reviews: 93% of readers found this page helpful

Author information

Name: Brent Brown

Birthday: 1921-10-17

Address: 1397 Bailey Drives Apt. 865, Port Kyleburgh, GA 57943

Phone: +4001149094342320

Job: Architect

Hobby: Bird Watching, Video Editing, Chocolate Making, Basketball, Surfing, Bowling, Animation

Introduction: My name is Brent Brown, I am a enterprising, ingenious, rich, persistent, unswerving, brilliant, vibrant person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.